Versenkte Bildschirme

COM Computertische sind multifunktionale Arbeitsplätze für versenkte Bildschirme.

Der Monitor ist schräg unter der Tischplatte plaziert, wobei die uneingeschränkte Sicht auf den Bildschirm durch eine entspiegelte Glasplatte gewährleistet wird. Der Rechner wird unter dem Tisch angebracht. Dadurch entsteht eine großzügige Arbeitsfläche, auf der Bücher, Hefte und andere Unterlagen genügend Platz finden. Im Übrigen erfüllt dieser Einbau die ergonomischen Richtlinien, so dass die Schüler keiner unnötigen körperlichen Belastung ausgesetzt werden.

Sie haben Interesse oder Fragen? Sie können uns gerne per Telefon unter 05247 702724 oder per E-Mail an info@moellers-trendbuero.com kontaktieren. Wir freuen uns auf Sie! Kontakt

Unsere Referenzen für versenkte Monitore/Bildschirme:

  • Weinberggymnasium Kleinmachnow
  • Pädagogische Hochsch. Heidelberg
  • Universität Gießen
  • Technische Univers. Braunschweig
  • Uniklinikum Regensburg
  • Kreispolizeibehörde Höxter
  • Lufthansa Flight Training Bremen
  • Johannes-Keppler-Univers. Linz/Östereich
  • Laborschule Bielefeld
  • Gymnasium Heepen, Bielefeld
  • Hochschule Würzburg
  • Berufskolleg Lüttfeld, Lemgo
  • Marienschule Bielefeld
  • Philipp-Matthähus-Hahn Schule Balingen
  • Grootmoor Gymnasium Hamburg
  • Hans-Böckler Berufskolleg Marl
  • Arnoldinum Gymnasium Steinfurt

Aus der Sicht des Lehrers. Sie sehen wieder Schüler, nicht nur Bildschirme.

Computertische mit versenkten Monitoren, fördern Teamarbeit und Kommunikation. Der Mensch steht im Vordergrund, nicht die Technik, wie Bildschirme und CPUs. Außerdem ist ausreichend Platz für herkömmlichen Lernmittel, wie Heft und Buch.